The Cousins

Drei Cousins. Eine Familie. Ein tödliches Geheimnis.

Milly, Aubrey und Jonah Story haben ihre legendäre Großmutter Mildred Margaret Story nie kennengelernt. Ihre Eltern sind schon vor langer Zeit von der High-Society-Matriarchin enterbt worden. Da erhalten die Cousins einen Brief: Sie sollen den Sommer auf dem Story-Anwesen auf Gull Cove Island bei ihrer Großmutter verbringen. Obwohl sich Milly, Aubrey und Jonah seit Kindesbeinen nicht gesehen haben, sind sich ihre Eltern einig – das ist die Chance, sich wieder auszusöhnen. Doch als die Cousins auf der Insel eintreffen, wird schnell klar, dass Mildred Margaret Story andere Pläne verfolgt – und dass die Story-Familiengeschichte dunkle Abgründe birgt. Diesen Sommer werden Milly, Aubrey und Jonah alle Geheimnisse aufdecken. Auch das letzte und tödlichste.

Autor/-in: Karen M. McManus

Seitenanzahl: 432 Seiten

Erscheinungsdatum:  14. Dezember 2020

Verlag: cbj Verlag

Ausgabe: E-Book, Hörbuch & Gebundene Ausgabe

Genre: Jugendthriller

Dieses Buch stand schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste und als ich vor ein paar Tagen durch audible gescrollt hatte wurde mir das Hörbuch zu diesem Buch angezeigt und eh ich mich versah landet es in meinem Warenkorb 😅.

In der Geschichte geht es um eine langjährige Familienfehde und Milly, Aubrey sowie Jonah sind Cousinen und Cousin, die sich seit Kindheitstagen aus den Augen verloren hatten. So wie der Klappentext bereits verriet haben die drei unabhängig voneinander einen Brief ihrer Großmutter erhalten. Alle drei sind nicht begeistert darüber aber ihre Eltern drängen sie zu diesem Besuch auf den Gull Cove Island, da sie wieder Hoffnung zu einer Versöhnung schöpfen. Widerwillig treten die drei diese Reise an. Bereits beim Eintreffen auf der Insel wird schnell klar, dass die drei nicht erwünscht sind, denn ihre Großmutter verhält sich ihnen gegenüber distanziert und abweisend. Gemeinsam beschliessen sie den Grund für diesen Groll zu finden. Während ihrer Recherchen finden sie heraus, dass jemand anderes die Briefe an sie geschrieben hatte. Auf der Suche nach dieser Person geraten sie immer mehr in einem Strudel aus Geheimnissen und Intrigen, die bis zu einem Mord vor über 24 Jahren und letztendlich den Kontaktabbruch zwischen ihrer Großmutter und ihren Eltern führte.  

Diese Geschichte hat mich wirklich überrascht. Die Autorin hat hier eine sehr interessante Geschichte entstehen lassen. Mir gefielen die Umsetzung sowie die Entwicklung der Ereignisse sehr gut. Obwohl ich bereits Vermutungen hatte, die zum Teil bestätigt wurde hat es meinen Hörgenuss nicht beeinträchtigt. Während des Hörens fand ich es sehr angenehm die unterschiedlichsten Perspektiven von mehreren Sprechern zu hören um mich mehr auf die Geschichte einzulassen. Alle Sprecher haben es überzeugend erzählt. Der Schreibstil der Autorin war hier sehr angenehm gestaltet. Auch die Spannung war hier mehrfach gegeben obwohl auch einiges vorhersehbar war wurde es gut verpackt. Mir gefiel auch die Konstellation der Figuren, obwohl ich mit Milly meine Probleme hatte, da sie sehr oft hochnässig rüberkam. Allerdings bewahrte sie stets einen kühlen Kopf und war der Kopf des Dreiergespanns. Aubrey und Jonah waren dagegen sympathischer. Die Entwicklung von Aubrey fand ich gut dargestellt, da sie gerade am Anfang sehr ruhig und eingeschüchtert war.

Die einzelnen Kapiteln wurde aus den Perspektiven von Milly, Aubrey und Jonah abwechseln erzählt. Hin und wieder wurde auch ein paar Kapitel von der 18jährigen Alison -Millys Mutter- eingefügt um eine kleine Rückblende in die Vergangenheit zu erhalten um die gelüfteten Geheimnisse besser nach zu vollziehen.  

Das Cover ähnelt den anderen Buchcover der Autorin sehr obwohl es eine in sich abgeschlossene Geschichte ist und unabhängig voneinander gelesen bzw. gehört werden kann. The Cousins war mein erstes Buch von der Autorin und da es mir gut gefiel werde ich mir auch die anderen Werke mal ansehen. Der Preis in Höhe von 20,00€ bei der gebundene Ausgabe finde ich als Jugendthriller schon ein bissel überteuert. Nichtdestotrotz kann ich euch diese Geschichte empfehlen, denn mich hat sie gut unterhalten.

The Cousins hat mich nicht nur sehr gut unterhalten und sondern auch ein tolles Hörerlebnis verschafft. Wir haben hier nicht nur eine Familienfehde sondern auch „Detektivarbeit“, die zu einige dunkelsten Geheimnisse und Intrigen bis hin zu einer Vergeltung führen.

 

Von mir bekommt The Cousins 4,5 von 5 Sternen und besonders als Hörbuch ist die Geschichte sehr zu empfehlen 👍.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.