Blood & Ash – Liebe kennt keine Grenzen

Poppy ist eine Auserwählte. Wenn sie den Segen der Götter erhält, wird sie die Einzige sein, die ihre Heimat vor dem Angriff des Verfluchten Königreiches retten kann. So will es die Tradition. So will es das Gesetz. Das Leben einer Auserwählten ist einsam. Niemand darf sie ansehen, geschweige denn mit ihr sprechen oder sie berühren. Eines Tages wird der attraktive Hawke – mit den goldenen Augen, dem frechen Grinsen und den provokanten Sprüchen – Poppys Leibwache zugeteilt, und sie merkt, dass es in ihrem Leben so viel mehr geben könnte als nur ihr Amt. Dass sie ein Herz hat, eine Seele und die Sehnsüchte einer ganz normalen jungen Frau. Als an den Landesgrenzen die Schatten der Verfluchten immer drohender werden, muss Poppy sich zwischen Liebe und Pflicht entscheiden…

Autorin: Jennifer L. Armentrout

Seitenanzahl: 672 Seiten

Erscheinungsdatum:  12.Juli.2021

Verlag: Heyne Verlag

Genre: High Fantasy ,Fantasy, Romantasy

Ausgabe: E-Book, broschierte Ausgabe, Hörbuch bei Audible

– Eine Zusammenarbeit mit Audible –

Blood & Ash ist zurzeit in aller Munde und ging auch an mir nicht spurlos vorbei. Da ich allerdings in der Vergangenheit oft hochgelobte Bücher als Print gekauft hatte und in einigen Fällen enttäuscht wurde bin ich sehr froh darüber, dass es mittlerweile sehr viele Bücher auch als Hörbuch gibt. Mit der Unterstützung von Audible bekam ich die tolle Möglichkeit mir das Hörbuch zu Blood & Ash anzuhören.  

 

In dieser Geschichte begleiten wir die 17jährige Penellaphe alias Poppy, die sich von Herzen wünscht eine ganz normale junge Frau zu sein. Aber sie ist die „Auserwählte“ und ein normales Leben ist ihr verwehrt. Sie wird hinter einer Burgmauer von der Außenwelt abgeschottet bis sie den Götter übergeben werden soll um das Königreich vor dem dunklen Sohn und seine Anhänger, die als Hungernde bezeichnet werden zu retten. Keiner darf weder mit ihr sprechen noch sie berühren. Nur eine kleine Gruppe von ausgewählten Personen darf mit ihr sprechen. Sie führt letztendlich ein sehr einsames Leben was sie dazu bringt hin und wieder sich gegen die Regeln zu lehnen, indem sie heimlich das kämpfen erlernt oder sich aus der Burg schleicht um ihren Alltag und somit aus der Einsamkeit für ein paar Stunden zu entfliehen. Allerdings ändert sich das als eines Nachts bei dem Versuch ihrer fehlgeschlagene Entführung einer von ihren Leibwächter ermordet wird und sie ausgerechnet den frischausgebildeten sowie gutaussehenden Hawk als Leibwächter an ihre Seite gestellt wird. Hawk lässt nicht nur Poppys Herz höher schlagen sondern er ist der Erste, der sie als Frau mit dem Wunsch nach Normalität sieht. Kurze Zeit später ereignet sich ein tragischer Vorfall, der somit ihre Sicherheit in der Burg gefährdet. Daraufhin soll Poppy auf Befehl der Königin hin in die Hauptstadt reisen. Während der Reise in die Hauptstadt überschlagen sich erneut die Ereignisse und Poppy erfährt auf Umwegen den wahren Grund des göttlichen Aufstiegs.

 

Die Geschichte war am Anfang zeitweise verwirrend und dadurch war es für mich beschwerlicher in die Geschehnisse sofort einzutauchen. Erst im Laufe der Geschichte wurden langsam die Hintergründe bzw. die Vorgeschichte aufgeklärt. Allerdings war auch Einiges vorhersehbar aber das störte mich nicht, denn die Autorin hat es so verpackt, dass man nicht enttäuscht wurde. Auch die witzigen Dialoge und das starke Knistern zwischen Hawk und Poppy zogen mich in ihrem Bann und ich lernte das Buch mit der Zeit mehr lieben. Jennifer L. Armentrout erschaffte hier zwei wundervolle sowie starke und empathische Charaktere, die man einfach lieben muss. Generell waren die Rollen aller Figuren in dieser Geschichte passend gewählt und sorgten für eine tolle Atmosphäre. Die komplette Handlung spielt in einer Welt von Menschen, „Werwölfe“ und Vampiren rund um ein mittelalterliches Ambiente. Ich bin sehr gespannt wie es mit Poppy und Hawk weitergeht, da das Ende vielversprechend war. Da aber der zweite Band im Frühjahr 2022 auf Deutsch erst erscheint muss ich mich solange noch gedulden oder ich versuche auf Englisch weiter zu hören 😉. 

 

Das Buch beinhaltet über 650 Seiten und umfasst 41 Kapitel. Da einige ungern dicke Bücher lesen kann ich daher das Hörbuch wärmstens empfehlen. Das Hörbuch hat zwar eine Laufzeit von 21h aber glaubt mir bei der Sprecherin werdet ihr das Buch nur so weghören. Die Sprecherin Michaela Gaertner hat das Buch grandios erzählt. Ich versank in ihrer Stimme und fühlte mich wie in einem Film hinein teleportiert. Auch die unterschiedlichsten Emotionen und Tonlagen wie zum Beispiel weinen, seufzen aber auch vom kämpfen ausser Atem sorgte für ein unglaublichen Hörgenuss. Daher möchte ich mich bei Audible bedanken für diese Möglichkeit, denn ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spass beim hören gehabt.

Jennifer L. Armentrout erschuf trotz kleiner Startschwierigkeiten eine fantastische Geschichte rund um Vampiren und „Werwölfen“. Mittendrin eine knisternde und zugleich verbotene Liebesgeschichte, die unter die Haut geht. Auch der lockere Schreibstil sowie das Hörbuch sorgten ebenfalls für eine erstaunliche Vorstellungskraft und somit für ein tolles Hörerlebnis.

 

Blood & Ash – Liebe kennt keine Grenzen erhält von mir 4,5 von 5 Sternen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.