After this Night

Wenn du alles zu verlieren hast, ist das Letzte, was du tun solltest, dich in den Mann zu verlieben, der dir alles nehmen könnte.

Zielstrebig. Organisiert. Anständig.

All das sind Begriffe, die Blair Moore perfekt beschreiben. Noch knapp ein Jahr auf der Highschool, dann geht sie mit ihrem Freund auf die Stanford University, um in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und Lehrerin zu werden. Dieses Ziel, auf das sie so lange hingearbeitet hat, rückt immer näher. Bis ihr fleischgewordener Albtraum in Form ihres Stiefbruders Ryan in ihr Leben platzt. Arrogant und unnahbar kümmert er sich nur um sich selbst. Zumindest so lange, bis er etwas über Blair herausfindet, das ihr gesamtes Leben zum Einsturz bringen könnte. Denn nicht nur Ryan hat mit den Schatten seiner Kindheit zu kämpfen, auch Blair gibt vor, jemand zu sein, der sie in Wahrheit gar nicht ist. Blair versucht durch einen Deal mit Ryan, die Kontrolle über ihr Leben wiederzuerlangen. Doch was keiner der beiden bedenkt: Je weiter der Deal voranschreitet, desto näher steuern sie aufeinander zu und drohen, in ihren Gefühlen für den anderen zu versinken.

Autorin: Rose Bloom

Seitenanzahl: 320 Seiten

Erscheinungsdatum:  12. November 2019

Verlag: Independently published

Genre: Roman, Liebesroman, New Adult

Wie man im Klappentext entnehmen kann geht es um die 17jährige Blair, die ein festes Ziel für ihre Zukunft hat. Als eines Tages sie auf den attraktiven und egozentrischen 21jährigen Ryan trifft, Ryan ist der Sohn von der neuen Freundin ihres Vaters und beide geraten immer wieder aneinander. Als Ryan durch einen Zufall ein Geheimnis von Blair entdeckt geriet ihr organsiertes Leben aus den Fugen. Um ihr Geheimnis zu schützen bietet sie Ryan ein Deal an, den er nicht ausschlagen kann. Dabei merken beide ziemlich schnell, dass sie verbotene Gefühle für einander haben und diese immer stärker werden.

Plot:

Diese Geschichte war unglaublich gut und es hat mich bewegt. Rose Bloom kann wirklich gut mit Worten umgehen und man merkte auch, dass sie keine Standard New Adult Geschichte zu Papier gebracht hat. Die Hintergrundsgeschichte war eine sehr gute Base für die weitere Handlung und es gefiel mir sehr gut. Klar waren auch einige Klischees vorhanden aber es wurde von der Autorin gut verpackt 😊.

Durch den sehr angenehmen Schreibstil sorgte die Autorin dafür, dass man schnell in die Geschichte hinein kommt und die ca. 320 Seiten im Nu verfliegen. Gelesen wird es aus den Perspektiven von Blair und Ryan. Beide stellten sich anders dar als sie es in Wirklichkeit waren. Die Mauer, die sie aufgebaut hatten merkte man auch als Leser genauso wie die starke Anziehungskraft zwischen ihnen war sehr präsent. Ich mochte beide Charaktere gerne und mein kleines Bücherherz litt besonders bei Ryans Vergangenheit. Ich hätte gerne Ryans Mutter und Blairs Vater die Meinung gesagt über ihr Verhalten. In meinen Augen waren sie egoistisch und selbstsüchtig gewesen. Ich kann Ryans Reaktion auf seine Mutter daher verstehen.  

Im Gegensatz zu Mad, Ryans bester Kumpel seit Kindheitstagen war ein wahrer Freund, der gesehen hat wie einsam sein Kumpel war. Ich mochte seine Art obwohl er ein typischer Draufgänger war. Aber er konnte auch anders 😉.

Mit diesem New Adult Roman könnt ihr nix Falsches machen. Es ist auf jeden Fall was fürs Herz und perfekt für zwischendurch. Wieder einmal hat mir eine Geschichte sehr schöne Lesestunden bereit und ich werde mir auf jeden Fall weitere Bücher von der Autorin ansehen. Definitiv eine klare Empfehlung.  

 

After this Night bekommt 4,5 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.